Programm 2017-05-02T12:55:12+00:00

10. SCHWEIZER SHOPPING CENTER FORUM &
SWISS COUNCIL CONGRESS

RADISSON BLU HOTEL, ZURICH AIRPORT
DONNERSTAG, 4. + 5. MAI 2017

TAGESPROGRAMM
Donnerstag, 4. MAI 2017
Hotel Radisson Blu, Zurich Airport

TAGESPROGRAMM 1 / 4.5.2017
GALA DINNER / 4.5.2017
TAGESPROGRAMM 2 / 5.5.2017

08:00 – 09:00

Registration / Power Breakfast

 

 

09:00 – 09:30

Welcome Notes & Einführung
DIGITAL SHOPPING EXPERIENCE!
Jan Tanner, Präsident, SCSC
im Gespräch mit
Gabriela Brandenberg, Head Retail Services,
SPG Intercity Zurich AG
Stefan Gross, Chief Commercial Officer, Flughafen Zurich AG

 

09:00 – 09:30

Welcome Note:
Hauptsponsor
Oliver Hofmann,
CEO, Wincasa AG

09:00 – 09:30

Welcome Note:
ICSC Int. Council of Shopping Center London
William Kistler,
Executive Vice President & Managing Director, EMEA

09:00 – 09:30

Informationen zum Verband
Marcel Stoffel,
Geschäftsführer SCSC,
Swiss Council of Shopping Centers

09:00 – 09:30

Tagesmoderation
Christa Rigozzi,
Moderation,
Miss Schweiz 2006

09:30 – 10:00

Facts & Figures, Umsatzzahlen & Kennzahlen
Schweizer Shopping Center Markt Präsentation des 6. Shopping Center Jahrbuchs der Schweiz
Thomas Hochreutener, Direktor Handel, GfK Switzerland AG

10:00 – 10:30

Networking Coffee Break

Offeriert durch Vebego AG

10:30 – 11:00

Keynote-Speaker
Retailmarkt International
Fashion 2020: Mehr als Digitalisierung
Dr. Marc Schumacher, Managing Director,
LIGANOVA . The BrandRetail Company

11:00 – 12:00

„BEST PRACTICE“

Anhand von drei Cases aus den Bereichen Marketing und Kommunikation, Leasing sowie Facility Management präsentieren wir Ihnen aus der Praxis Methoden, Faktoren und Resultate aus verschiedenen Unternehmungen. Erfolgsmodell oder nicht – entscheiden Sie.

WORKSHOP 1 :Forum Marketing
WORKSHOP 2 :Forum Leasing
WORKSHOP 3 :Forum Facility Management

Forum Marketing

IKEA – die digitale Transformation eines Handelsunternehmens

Beim Marketing Forum nehmen wir Sie mit auf die Reise der digitalen Transformation eines der weltweit führenden Einrichtungsunternehmen.

Digitalisierung ist omnipräsent. Als einer der ersten Möbelhändler im Netz hat sich IKEA bereits vor zehn Jahren positioniert und prägt seither den Multichannel-Handel. Heute generieren Innovationen wie Click & Collect oder eine Virtual-Reality-App neue Kunden und verändern gleichermassen das Geschäft in den Stores.

Neben dem Trendthema Digitalisierung erfahren Sie auch mehr zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren für eine gelungene digitale Transformation sowie der notwendigen Agilität eines Unternehmens.

11.00 – 11.05: Vorstellung Thema & Moderator
11.05 – 11.40: Präsentation und Live-Beispiel Virtual Reality
11.40 – 12.00: Podiumsdiskussion / Fragerunde Publikum

SPEAKER

Sebastian Knisch
Multichannel Transformation Program Manager
bei IKEA Österreich

MODERATION

Philipp Arnold
Wincasa, Centerleiter Zentrum Regensdorf

Forum Leasing

Markteintritt Schweiz – welche Hürden gibt es für expansionswillige Retailer zu bewältigen?

Im Rahmen des Workshops ‘Markteintritt Schweiz’ werden zwei Vertreter von internationalen Brands gemeinsam mit Ihnen diskutieren, welche Herausforderungen eine Expansion für Brands in die Schweiz mit sich bringt und welche Möglichkeiten es gibt, expansionswilligen Retailern den Markteintritt zu erleichtern.

Ein Retailer hat mit der Expansion in die Schweiz im Jahr 2016 gestartet und wird seine Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Die andere Brand steht in den Startlöchern und wird berichten, worauf sie bei einer Expansion in die Schweiz besonderen Wert legt.

11.00 – 11.05: Vorstellung Thema & Moderatorinnen
11.05 – 11.20: Vorstellung Teilnehmer & Brands
11.20 – 11.45: Podiumsdiskussion
11.45 – 12.00: Fragerunde Publikum

SPEAKERS

Ramon Stauffer
Geschäftsführer
Tiger Stores
(Switzerland) AG

Marc Holike
Expansion & Real
Estate Manager Austria,
Hunkemöller

MODERATION

Angelika Gröschl
Wincasa, Head Letting Advisory
Retail & Residential

Alexandra Barreña
Wincasa, Letting
Advisor Retail

Forum Facility Management

Betriebs- und Energiekosten in Shopping Center

Im Rahmen des Workshops soll den Teilnehmer/innen die Kostentreiber der Betriebs- und Energiekosten sowie Ansätze zur Optimierung aufgezeigt werden.

Ein zentrales Thema wird auch der Energieverbrauch der meist grosszügigen Gebäudevolumen einnehmen. Die Energiespezialisten von Siemens zeigen Potenzial im Bezug auf das Nutzerverhalten und die neuen Technologie.

Mittels einem Praxisbeispiel von Sihlcity werden Managementinstrumente und Optimierungsprojekte aufgezeigt.

11.00 – 11.05: Vorstellung Thema & Moderatoren/innen
11.05 – 11.15: Marktübersicht / Trends Nebenkosten
11.15 – 11.25: Beispiel Steuerung / Controlling Wincasa
11.25 – 11.35: Energieschleuder Shopping Center
11.35 – 11.50: Podiumsdiskussion
11.50 – 12.00: Fragerunde Publikum

SPEAKERS

Reto Cajacob
Niederlassungsleiter Basel und Mitglied der
erweiterten Geschäftsleitung der pom+Consulting AG

Hansjörg Sidler
Sales Director
Energy Efficiency
Siemens AG

MODERATION

Christian Bosshard
Wincasa, Leiter
Facility Management

12:00 – 13:30

Networking Lunch

Offeriert durch Clear Channel Schweiz AG

13:30 – 14:00

Mall of Switzerland
Philipp Strebel
Head of Retail CBRE
Johann Janiel
Geschäftsführer
Jovi Real Estate GmbH

14:00 – 14:30

Zum Anlass des 10. Jubiläums des Kongresses:
Adolf Ogi als unser Ehrengast:
Von Kandersteg über Bern nach New York und zurück.

14:30 – 15:00

Digital Shopping
Digitale Reise: Ist Conversational Commerce die nächste disruptive Entwicklung nach der Online Revolution im Detailhandel?
Wie können Shopping Center von diesem neuen Trend profitieren?
Milos Radovic, Senior Business Development Digital Business & -Innovation, Swisscom (Schweiz) AG

15:00 – 15:30

Networking Coffee Break

 

 

15:30 – 16:15

Consumer Expertise
Digitalisierung der Mobilität
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Universität Duisburg-Essen, CAR-Center Automotive Research

16:15 – 16:30

Trendsetter I
Game-Changer Tesla
Rico Litscher,
Store Manager, Tesla Motors Switzerland

16:30 – 16:45

Trendsetter II
Zippsafe – Das Garderoben & Servicesystem der Zukunft
Carlo Loderer,
Founder Zippsafe, Zippsafe AG

16:45 – 17:15

Honour-Speaker
Successstory Eataly
Oscar Farinetti,
Founder & President, Eataly

17:15 – 17:30

Resümée & Verabschiedung
Jan Tanner & Marcel Stoffel

 

17:30 – 19:00

Networking Cocktail

Offeriert durch FREO Financial & Real Estate Operations GmbH

GALA DINNER
Donnerstag, 4. Mai 2017
Hotel Radisson Blu, Zurich Airport

TAGESPROGRAMM 1 / 4.5.2017
GALA DINNER / 4.5.2017
TAGESPROGRAMM 2 / 5.5.2017

19:00

Registration 

Open Door

19:30

Moderation durch Christa Rigozzi

Begrüssung durch den Präsidenten des SCSC, Swiss Council of Shopping Centers,
Jan Tanner sowie durch Gabriela Brandenberg,
Head Retail Services von SPG Intercity Zurich AG

19:45

Vorspeisenbuffet

 

 

20:00

VICTOR AWARD 2017 – der Marketing Award der Shopping Center- und
Commercial Real Estate Industrie Laudatio: Curdin Janett

VICTOR LIFETIME AWARD 2017 Laudatio: Jan Tanner

20:30

Charity-Run Checkübergabe 2017

Checkübergabe an die Schweizer Berghilfe, Herr Ivo Torelli
durch die Fa. Redevco, Herr Dirk Adriaenssen
Vorstellung des Projektes „Dorfladen“.

21:00

Hauptgang

 

 

21:20

Showact GUNVOR 007

Première des Songs „GOLDEN DAY“

21:30

Showact Willer Nicolodi

2004 Gewinner des Bronzenen Clown in Monte Carlo
Auftritte im Schweizer Circus Knie, im Moulin Rouge
in Paris und weiteren grossen Bühnen dieser Welt

22:00

Dessert

 

 

23:30

Ende der Gala Night

 

 

TAGESPROGRAMM
Freitag, 5. Mai 2017
Hotel Radisson Blu, Zurich Airport

TAGESPROGRAMM 1 / 4.5.2017
GALA DINNER / 4.5.2017
TAGESPROGRAMM 2 / 5.5.2017

08:30

Charity-Run der Kongressteilnehmer zu
Gunsten der Schweizer Berghilfe:
Besammlung Lobby Hotel Radisson Blu

09:30

Networking Frühstück

Für Hotelgäste des Radisson Blu im Zimmerpreis inklusive für alle anderen Teilnehmer zu Selbstkosten.

10:30

STUDYTOUR RETAIL DESTINATION FLUGHAFEN ZÜRICH
Empfang durch Stefan Gross, Chief Commercial Officer
Inside Informationen Air- und Landside – The Circle:
Aktuelle Informationen
Treffpunkt: Zuschauerraum bei der Zuschauerterrasse im Flughafen Zürich (Terminal 2) – Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Ohne verbindliche Anmeldung und Bestätigung kann eine Teilnahme nicht zugesichert werden

12:30

Networking Lunch im Besucherraum Terrasse B am Flughafen ZÜRICH

Treffpunkt: Zuschauerraum bei der Zuschauerterrasse im Flughafen Zürich (Terminal 2) Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Ohne verbindliche Anmeldung und Bestätigung kann eine Teilnahme nicht zugesichert werden. Einzig Teilnehmer der Studytour können auch an Networking Lunch teilnehmen.

Der Lunch wird durch Autogrill Schweiz AG offeriert

14:00

Ende der Veranstaltung